Samstag, Juli 07, 2012

Spätsommerkurs Portugiesisch

Die portugiesischen Universitäten bieten ihre Sommerkurse Portugiesisch als Fremdsprache meistens im Juli an. Das ist für Studenten an deutschen, österreichischen oder schweizer Hochschulen eine sehr ungünstige Zeit, weil sie zumindest teilweise ins Sommersemester oder in Examenszeiten fällt. Dem will das Sprachenzentrum BabeliUM der Universidade do Minho (Braga / Guimarães) abhelfen durch ein speziell auf dieses Zielpublikum ausgerichtetes Angebot.

27. August bis 15. September 2012

Dabei wird nicht nur ein normaler ‚Ferienkurs‘ Portugiesisch für Anfänger (A1) und fortgeschrittene Anfänger (A1+/A2) im Umfang von 70 Stunden (+ 4 Stunden Abschlussprüfung) mit landeskundlichen Exkursionen geboten, sondern auch ein spezifisches Zusatzprogramm zu deutsch-portugiesischen Beziehungen (auf deutsch + portugiesische Ausdrücke) in drei Modulen zu jeweils 4 Stunden:

(Modul 1) Konstruktionen nationaler Identität im Vergleich und historische Wechselbeziehungen
(Prof. Orlando Grossegesse)

(Modul 2) Portugalbilder in der deutschsprachigen Reiseliteratur und umgekehrt
(Prof. Mário Matos)

(Modul 3) Sprachkontakt portugiesisch / deutsch im Zeichen der Migrationsgesellschaft
(Prof. Cristina Flores)

Weitere Informationen unter

Wenn Sie Interesse an diesem Spätsommerkurs haben, dann schreiben Sie bis spätestens 20. Juli 2012 eine Nachricht an dirbabelium@ilch.uminho.pt.

Keine Kommentare: